Deutsche Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen e.V.

Gemeinsam mehr bewegen.

 

Seminare der Deutschen Rheuma-Liga NRW

Bild: Seminarraum


     informativ,
     abwechslungsreich,
     hilfreich.



Die Deutsche Rheuma-Liga NRW bietet in jedem Jahr ein abwechslungsreiches Seminar- und Schulungsprogramm für Betroffene und Ehrenamtliche an.

Mitgliedern bieten wir unter der Rubrik Mitglieder-Service die Möglichkeit, Seminare auch direkt online zu buchen. Wenn Sie noch kein Mitglied sind und sich für ein Seminar interessieren, nehmen Sie bitte per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf. Bitte beachten Sie auch die organisatorischen Hinweise.

Die Seminare sind neben den zahlreichen anderen Angeboten ein wesentliches Element unserer Arbeit mit und für rheumakranke Menschen.

In den Patientenseminaren haben Sie die Möglichkeit

  • sich in einer Gruppe mit Gleichbetroffenen zu informieren und auszutauschen
  • neue Anregungen zu erhalten
  • vom Alltag abzuschalten
  • auf dem Weg des Umgangs mit der Erkrankung voranzukommen und so
  • ihre Lebensqualität zu steigern.

Werfen Sie doch einen Blick in unseren Seminarflyer 2015. Zum Lesen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader®, den Sie hier kostenlos herunterladen können. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

zum aktuellen Seminarflyer


  • Nr.:
    15-101
    Titel:
    Fibromyalgie – das „unbekannte“ Rheuma?! Grundkurs für an Fibromyalgie Erkrankte
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Fibromyalgie
    Referenten:
    Prof. Dr. med. Michael Hammer, Rheumatologe, Klinik St. Josef-Stift Sendenhorst;
    Birgit Wolk, Dipl.-Psychologin
    Termin:
    13.03.2015 (17.00 Uhr) bis 15.03.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    13.02.2015
    Ort:
    Mercure Hotel, Hamm
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Fibromyalgie-Betroffene haben häufig einen besonders langen Diagnoseweg hinter sich. Noch immer wird die Erkrankung mit ihren Beschwerden nicht ernst genug genommen.
    Das Seminar vermittelt Ihnen grundlegende medizinische Informationen über das Fibromyalgie-Syndrom. Sie lernen Möglichkeiten der psychologischen Schmerztherapie sowie den Einfluss von Stress und Belastung auf die Krankheitsverarbeitung kennen.
    Der Austausch der Teilnehmer/innen untereinander steht hierbei ebenso im Blickpunkt wie die Vermittlung von Informationen zur Bewältigung der unterschiedlichen Beschwerden
     
  • Nr.:
    15-102
    Titel:
    Neue Wege zur Entspannung – Dem Schmerz aktiv begegnen
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen
    Referenten:
    Mitarbeiter/innen der Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf; Elisabeth Eufinger, Feldenkrais-Lehrerin; Mira Müller-Grosse, Yoga-Lehrerin
    Termin:
    13.03.2015 (17.00 Uhr) bis 15.03.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    13.02.2015
    Ort:
    Maritim Hotel Schnitterhof / Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Entspannung spielt eine wichtige Rolle im Leben mit der Erkrankung und in der Bewältigung des Schmerzes. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, mit denen man körperliche Verspannungen lösen und den Stressabbau unterstützen kann. Sie erhalten neue Kraft und können besser mit den Schmerzen der Erkrankung umgehen.
    Nach einer kurzen Einführung in die psychologische Schmerzbewältigung lernen Sie verschiedene Entspannungsmethoden aktiv kennen. Sie üben die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und die Feldenkrais-Methode. Aktive Entspannung wie Nordic Walking und Aqua Jogging stehen ebenfalls auf dem Programm. Besondere Aufmerksamkeit schenken Sie Bewegungsübungen aus dem klassischen Yoga, die für alle Teilnehmer/innen geeignet sind und die in aller Ruhe, achtsam und mit besonderer Aufmerksamkeit für die Atmung eingeübt werden.
     
  • Nr.:
    15-103
    Titel:
    Was uns als Paar Halt gibt
    Zielgruppe:
    Rheumakranke und ihre Partner/innen
    Referenten:
    Dr. Anna Maier, Rheumatologin, Klinik St. Josef Stift Sendenhorst;
    Brigitte Hieronimus, Referentin für psychosoziale Fragen, zertifizierte Paarberaterin, Biografieberaterin (SAW;
    Hermann Galle, Psychotherapeut (HPG), Gesundheitsökonom (ebs), Biografieberater (SAW)
    Termin:
    20.03.2015 (17.00 Uhr) bis 22.03.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    20.02.2015
    Ort:
    Beverland Resort, Ostbevern
    Kosten:
    Mitglieder: 122,00 € pro Paar
    Nichtmitglieder: 157,00 € pro Paar
    Beschreibung:
    Leidet ein Partner an einer rheumatischen Erkrankung, kann die Beziehung auf eine harte Probe gestellt werden. Gemeinsame Pläne und das eingespielte Zusammenleben müssen neu gedacht werden.
    „Was soll ich bei einem Rheumaseminar?“ Als Partner sind Sie nicht erkrankt und dennoch betroffen. Wenn Sie mehr über Rheuma erfahren und Ihre Rolle überdenken möchten, sind Sie bei diesem Seminar richtig.
    Die teilnehmenden Paare erhalten medizinische Informationen über die rheumatische Erkrankung, so dass auch die nicht erkrankten Partner sich ein Bild machen können. Im Niedrigseilgarten erleben Sie, wie Sie als Paar miteinander harmonieren und aufeinander eingehen können. Gemeinsam werten Sie Ihre Erfahrungen aus. Wenn Sie etwas nicht in der Gruppe besprechen möchten, finden Sie ein offenes Ohr auch für Einzelgespräche.
     
  • Nr.:
    15-104
    Titel:
    Auf die Piste – fertig – los!
    Zielgruppe:
    Junge Rheumatiker 18 bis 35 Jahren
    Referenten:
    Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin, Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V.
    Steffi Brix, Physiotherapeutin
    Termin:
    21.03.2015 (11.00 Uhr) bis 21.03.2015 (19.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    21.02.2015
    Ort:
    Alpincenter Bottrop
    Kosten:
    Mitglieder: 15,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 20,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Treffpunkt Kaprun in Bottrop. Junge Rheumatiker treffen sich zum Erfahrungsaustausch in eisiger Umgebung – dafür aber mit umso netteren Menschen in einer offenen und lockeren Runde. Zuerst sorgt ein Kurs für Sicherheit, egal ob auf Skiern oder dem Snowboard. Steffi Brix, Physiotherapeutin mit Erfahrung im Bereich Rheumatologie, hält Anleitungen und Tipps für Rheumatiker bereit. Nach der ausführlichen Einführung ist jeder gewappnet für Aktionen im Schnee. Zwischendurch können in der weißen Hochgebirgsillusion pure Erholung und Entspannung genossen werden. Partner/innen oder ein/e Familienangehörige/r sind herzlich willkommen.
     
  • Nr.:
    15-105
    Titel:
    Von wegen tatenlos!
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Rheumatoiden Arthritis
    Referenten:
    Prof. Dr. med. Michael Hammer, Rheumatologe, Klinik St. Josef-Stift
    Sendenhorst
    Mitarbeiter/innen Klinik St. Josef-Stift Sendenhorst
    Dorothee Chrzanowski, Dipl.-Psychologin Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf
    Ute Gössing, Podologin
    Elisabeth Eufinger, Feldenkrais-Lehrerin
    Termin:
    24.04.2015 (17.00 Uhr) bis 26.04.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    27.03.2015
    Ort:
    Ringhotel am Stadtpark, Lünen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Rheumatoide Arthritis ist die häufigste entzündliche Gelenkerkrankung. Sie verursacht schmerzhafte Veränderungen an den Gelenken und kann auch das seelische Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen. Der tägliche Umgang mit Schmerzen und Funktionseinschränkungen und der Verzicht auf früher selbstverständliche Tätigkeiten sind nicht einfach zu verkraften.
    An diesem Wochenende erhalten Sie grundlegende Informationen über die Rheumatoide Arthritis und ihre Therapiemöglichkeiten. Sie erfahren, wie Ergotherapie die Gelenke günstig beeinflussen kann. Eine Podologin informiert Sie über mögliche Auswirkungen der Erkrankung auf Ihre Füße und erläutert u. a. den Einsatz orthopädischen Schuhwerks. Sie werden sehen, dass Sie auch viel selbst für sich tun können: Durch Ihre Ernährung können Sie die Erkrankung günstig beeinflussen, Feldenkrais und Entspannungsübungen helfen im Umgang mit dem Schmerz.
     
  • Nr.:
    15-106
    Titel:
    Herausforderung Rheuma - Nimm Dein Leben in die Hand
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen mit einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung oder einer aktivierten Arthrose am Beginn ihrer Erkrankung
    Referenten:
    Speziell ausgebildete Leiter/innen mit einer rheumatischen Erkrankung
    Termin:
    25.04.2015 (11.00 Uhr) bis 26.04.2015 (15.30 Uhr)
    2. Termin:
    09.05.2015 (11.00 Uhr) bis 10.05.2015 (15.30 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    28.03.2015
    Ort:
    Relexa Airport Hotel, Ratingen
    Kosten:
    Mitglieder: 155,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 190,00 € pro Person
    Beschreibung:
    „Ich will nicht, dass Rheuma mein Leben beherrscht, aber wie kann ich das verändern?“ Nach einem international anerkannten Konzept lernen die Teilnehmer/innen an zwei Wochenenden, für sich passende Antworten auf diese Frage zu finden. Angeleitet durch erfahrene Trainer/innen, die selbst an Rheuma erkrankt sind, lernen sie neue Wege kennen, um mit den Folgen der Erkrankung besser zurecht zu kommen.
    Das Seminar richtet sich an Rheumakranke, die sich erst seit kurzer Zeit mit den Konsequenzen ihrer Erkrankung für das weitere Leben auseinandersetzen. Pro Termin können beide Wochenenden nur als Gesamtheit gebucht werden. Die Seminargebühren enthalten die Hotel- und Seminarkosten für beide Wochenenden sowie ein Handbuch, das über das Seminar hinaus für die Alltagsbewältigung nachhaltig genutzt werden kann.
     
  • Nr.:
    15-107
    Titel:
    Sie haben uns noch gefehlt!
    Zielgruppe:
    Mitglieder der Deutschen Rheuma-Liga NRW, die sich ehrenamtlich engagieren möchten
    Referenten:
    Ehrenamtliche der Deutschen Rheuma-Liga NRW e.V. aus dem Vorstand und anderen Bereichen
    Termin:
    25.04.2015 (11.00 Uhr) bis 26.04.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    28.03.2015
    Ort:
    Mercure Hotel, Hamm
    Kosten:
    Mitglieder: 00,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 00,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Bewegungsangebote und Gesprächskreise vor Ort, qualifizierte Rheuma-Beratung, Fortbildung für Ärzte und Medizinstudenten, Kurse für neu betroffene Rheumakranke, politisches Engagement - Die Deutsche Rheuma-Liga NRW bietet viele Möglichkeiten, aktiv an der Gestaltung einer besseren Welt für Rheumakranke mitzuwirken. Ehrenamtliches Engagement in einer großen Gemeinschaft macht Spaß, schafft neue Kontakte und Erfahrungen und bereichert das eigene Leben.
    Sie haben Freude an neuen Aufgaben und etwas Zeit? Wir möchten Ihnen an diesem Wochenende die vielfältigen Möglichkeiten eines Engagements in unserem Verband vorstellen. Gehen Sie auf die Reise durch das Ehrenamt in der Deutschen Rheuma-Liga NRW und erfahren Sie von anderen Engagierten, wie sie die ehrenamtliche Praxis erleben und welche Unterstützung der Verband bietet. Wir freuen uns, wenn auch Sie dann sagen: „Aktiv gegen Rheuma - ich bin dabei!“
     
  • Nr.:
    15-108
    Titel:
    Man müsste noch mal 20 sein …
    Zielgruppe:
    Rheumakranke ab 70 Jahre
    Referenten:
    Mitarbeiter/innen der Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf
    Rosemarie Beckmann, Entspannungstrainerin und
    Ehrenamtliche der Deutschen Rheuma-Liga NRW e.V.
    Termin:
    08.05.2015 (15.00 Uhr) bis 10.05.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    10.04.2015
    Ort:
    Maritim Hotel Schnitterhof / Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    … und so fit wie damals! Unser Seminar hilft Ihnen mit Tipps, wie Sie geistig und körperlich aktiv und fit bleiben.
    Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Wochenende. Sie erfahren Wissenswertes über eine geeignete Ernährungsweise und genießen die salzhaltige Luft in der Meersalzgrotte. Sie lernen, wie Sie im Alltag die gefürchteten Stürze vermeiden können und trainieren Ihr Gedächtnis. Ein Genusstraining rundet das interessante wie erholsame Wochenende ab. Außerdem steht Ihnen der Kurort Bad Sassendorf mit seinen Angeboten für (gemeinsame) Unternehmungen offen.
    Sie möchten nicht allein an dem Seminar teilnehmen? Gern können Sie auch eine Begleitung zu diesem Wochenende anmelden.
     
  • Nr.:
    15-109
    Titel:
    Arthrose kann jeden treffen
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Arthrose
    Referenten:
    Dr. med. H.-W. Ostermann, Orthopäde
    Mitarbeiter/innen der Klinik Porta-Westfalica, Bad Oeynhausen
    Termin:
    12.06.2015 (16.00 Uhr) bis 14.06.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    15.05.2015
    Ort:
    Gesundheitshotel Porta-Westfalica, Bad Oeynhausen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Diagnose Arthrose - was heißt das überhaupt? Was kann ich tun, damit der Verschleiß nicht fortschreitet? Was sind die richtigen Therapiemöglichkeiten in welchem Stadium der Erkrankung? Wie können Bewegung, Physio- und Ergotherapie oder auch eine Ernährungsumstellung helfen? Was ist, wenn doch eine Operation und eine Gelenkprothese notwendig werden?
    Degenerativ-rheumatische Gelenkerkrankungen wie Arthrosen können die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit der Betroffenen oft sehr beeinträchtigen. Das Seminar vermittelt vielfältige Informationen, z.B. über die Behandlungsmöglichkeiten moderner Rehabilitationsmedizin. Sie erhalten Anregungen, selbst aktiv den Krankheitsverlauf zu beeinflussen, und können diese Möglichkeiten unter Anleitung in den Therapieräumen und im Thermalsolezentrum der Klinik Porta Westfalica ausprobieren. Praktische und hilfreiche Tipps für den Alltag runden das Seminarprogramm ab.
     
  • Nr.:
    15-110
    Titel:
    Extratouren
    Zielgruppe:
    Rheumakranke Jugendliche ab 12 Jahre
    Referenten:
    Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin, Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V.
    Steffi Brix, Physiotherapeutin
    Bernd Linsen, Jugendleiter
    Termin:
    19.06.2015 (17.00 Uhr) bis 21.06.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    22.05.2015
    Ort:
    Haus am Turm, Essen
    Kosten:
    Mitglieder: 32,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 32,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Extra und außergewöhnlich: unsere Extratouren für rheumakranke Jugendliche. In einer Gruppe von Gleichaltrigen könnt ihr euren Aktionsradius erweitern, ohne euch umständlich zur rheumatischen Erkrankung erklären zu müssen. Wir unternehmen wieder eine Entdeckungsreise zu den eigenen Stärken und Interessen. Je nach den individuellen Fähigkeiten gehen wir wieder schwierige Herausforderungen gemeinsam an. Fasst Vertrauen zu euch selbst, aber auch zur Gruppe, wenn es um spannende Aktionen geht. Das diesjährige Highlight: stand up paddling auf dem Baldeneysee.
    Wie immer werden unsere Extratouren wieder physiotherapeutisch begleitet. Also: einfach anmelden und mitkommen. Eine Freundin oder ein Freund sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf euch!
     
  • Nr.:
    15-111
    Titel:
    Familienseminar für Familien mit einem rheumakranken Kind
    Zielgruppe:
    Rheumakranke Kinder, Jugendliche und ihre Familien
    Referenten:
    Andreas Rückbrodt, Coach
    N.N., Kinderrheumatologe
    Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin,
    Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V.
    Termin:
    04.09.2015 (17.00 Uhr) bis 06.09.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    07.08.2015
    Ort:
    Familien-Ferien-Zentrum Lieberhausen, Gummersbach
    Kosten:
    Mitglieder: 27,00 € pro Person / Erwachsene, 17,00€ Kinder (5-17J.)
    Nichtmitglieder: 27,00 € pro Person / Erwachsene, 17,00€ Kinder (5-17J.)
    Beschreibung:
    Die rheumatische Erkrankung eines Kindes stellt oft vielschichtige Herausforderungen. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Familien, die viele Schwierigkeiten schon bewältigt haben, wirkt dabei entlastend. In Gesprächen und bei gemeinsamen Aktionen gewinnen Eltern, Kinder und Jugendliche neue Impulse und Sichtweisen sowie Anregungen und lohnende Tipps für den Alltag mit der chronischen Erkrankung.
    Beim Familienwochenende können sich Eltern und auf Wunsch auch die Jugendlichen zudem auf interessante Fachvorträge aus dem Themenbereich der Kinder- und Jugendrheumatologie konzentrieren und das Wissen über die Erkrankung sowie den konstruktiven Umgang mit ihr stärken. Die Kinder werden währenddessen gut betreut. Genuss und Freude kommen nicht zu kurz, denn sie sind wichtige Faktoren, mit denen die Gesundheit aktiv gefördert werden kann. So sorgen der Erfahrungsaustausch, viel Bewegung, Spiel und Spaß für ein entspanntes Miteinander, Erholung pur und neue Erfahrungen.
     
  • Nr.:
    15-112
    Titel:
    Mit allen Sinnen genießen
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen, Singles und Paare
    Referenten:
    Elena Giannokoudi, Dipl. Tanzpädagogin,
    Ute Luckey, Ernährungsberaterin,
    Tanzimpulse-Institut für Tanzpädagogik, Köln
    Termin:
    25.09.2015 (17.00 Uhr) bis 27.09.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    28.08.2015
    Ort:
    Lehrküche, Familienforum Südstadt, Köln Übernachtung Motel One, Köln
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Teresa von Avila)
    Tanzen Sie: Lassen Sie sich von der Musik verzaubern. Erkunden Sie Ihre Bewegungsmöglichkeiten und entwickeln Sie individuelle Bewegungsideen. Experimentieren Sie mit Ihrem tänzerischen Ausdrucksformen und gestalten Sie eine Choreografie gemeinsam mit den anderen Tänzern. Ein Gruppenerlebnis für Frauen und Männer auch ohne Tanzerfahrung mit Lust an künstlerischer Gestaltung!
    Speisen Sie fabelhaft: Rheumagerechtes Essen kann so gut schmecken! Die Teilnehmer bereiten ihre Mittags- und Abendmenüs unter Anleitung zu und probieren und genießen, was der Spätsommer zu bieten hat: frische Kräuter, schmackhaftes Gemüse und süßes Obst. Die Rezepte werden alltagstauglich sein und schnell zubereitet werden können.
     
  • Nr.:
    15-113
    Titel:
    Jeder ist ein Künstler
    Zielgruppe:
    Rheumakranke Frauen aller Altersgruppen
    Referenten:
    Rosemarie Beckmann
    Corinna Elling-Audersch
    Silvia Streib Cobas
    Manuela Zapp
    Ehrenamtliche der Deutschen Rheuma-Liga NRW
    Termin:
    25.09.2015 (17.00 Uhr) bis 27.09.2015 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    28.08.2015
    Ort:
    Malteser Kommende, Engelskirchen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    … und was wollten Sie schon immer mal machen?
    In der Routine des Alltags kommen unsere kreativen Seiten oft nicht zum Ausdruck. Dabei ist Kreativität wichtig, denn mit ihr eröffnen wir uns unerwartete Handlungsspielräume.
    Kreativität braucht Muße, die wir uns an diesem Wochenende nehmen werden. Gestalten sie für Ihr Zuhause stimmungsvolle Beleuchtung mit einer selbst entworfenen Lampe oder malen sie mit Acrylfarbe das Bild, nach dem Sie schon so lange suchen, einfach selbst. Kennen Sie schon Dekopatch? Lassen Sie sich überraschen. Entspannungs- und Genusstraining, Kosmetiktipps sowie Bewegung mit Musik runden das Programm ab.
    "Jeder Mensch ist kreativ, wenn er sich offen in die Welt seiner eigenen Phantasie begibt." (Ernest Hemingway)
     
  • Nr.:
    15-114
    Titel:
    Naturheilverfahren in der Rheumatologie
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen
    Referenten:
    Dr. Linda Tan; FÄ Allgemeinmedizin, Schmerztherapie-Schwerpunkt, Naturheilverfahren, Akupunktur, Chirotherapie, Düsseldorf; Dipl.-Psych. Thomas Valentin, Düsseldorf; Manfred Buchta, Qi Gong –Lehrer, Hilden
    Termin:
    12.09.2015 (11.00 Uhr) bis 12.09.2015 (16.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    15.08.2015
    Ort:
    Jugendherberge Düsseldorf
    Kosten:
    Mitglieder: 17,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 33,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Naturheilkundliche Verfahren bei rheumatologischen Erkrankungen stellen eine wertvolle Bereicherung dar, um schulmedizinische Therapien zu unterstützen oder gut verträgliche Linderung zu schaffen. Das Seminar vermittelt Ihnen Handlungsmöglichkeiten, die Sie auch zuhause umsetzen können. Sie erhalten eine Anleitung für Wickel, lernen Übungen aus dem Qi Gong kennen und erhalten Hinweise zur psychologischen Schmerzbewältigung.
     
  • Nr.:
    15-115
    Titel:
    Herausforderung Rheuma – Nimm Dein Leben in die Hand
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen mit einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung oder einer aktivierten Arthrose am Beginn ihrer Erkrankung
    Referenten:
    Speziell ausgebildete Leiter/innen mit einer rheumatischen Erkrankung
    Termin:
    26.09.2015 (11.00 Uhr) bis 27.09.2015 (15.30 Uhr)
    2. Termin:
    17.10.2015 (11.00 Uhr) bis 18.10.2015 (15.30 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    29.08.2015
    Ort:
    Maritim Hotel, Gelsenkirchen
    Kosten:
    Mitglieder: 155,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 190,00 € pro Person
    Beschreibung:
    „Ich will nicht, dass Rheuma mein Leben beherrscht, aber wie kann ich das verändern?“ Nach einem international anerkann-ten Konzept lernen die Teilnehmer/innen an zwei Wochenen-den, für sich passende Antworten auf diese Frage zu finden. Angeleitet durch erfahrene Trainer/innen, die selbst an Rheuma erkrankt sind, lernen sie neue Wege kennen, um mit den Folgen der Erkrankung besser zurecht zu kommen. Das Seminar richtet sich an Rheumakranke, die sich erst seit kurzer Zeit mit den Konsequenzen ihrer Erkrankung für das weitere Leben auseinandersetzen. Pro Termin können beide Wochenenden nur als Gesamtheit gebucht werden. Die Seminargebühren enthalten die Hotel- und Seminarkosten für beide Wochenenden sowie ein Handbuch, das über das Seminar hinaus für die Alltagsbewältigung nachhaltig genutzt werden kann.
     
 
 

Menü

Forum

Willkommen im Diskussionsforum der Deutschen Rheuma-Liga. Sie werden weitergeleitet zum Forum der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband. Bitte melden Sie sich dort neu an.

Zum Forum

Newsletter

Kostenlos und unverbindlich: Unser Newsletter mit aktuellen Informationen rund um Rheuma. Die Abbestellung ist jederzeit hier möglich.


Rheuma-Liga vor Ort in NRW

Für Angebote und aktuelle Termine der Arbeitsgemeinschaft (AG) in Ihrer Nähe geben Sie bitte Ihre Stadt an.

Sie sind unter 35 Jahre? Informationen und Termine der Jungen Rheumatiker finden Sie hier.

AG-Suchmaschine

Suche

Volltextsuche