Deutsche Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen e.V.

Gemeinsam mehr bewegen.

 

Seminare der Deutschen Rheuma-Liga NRW

Bild: Seminarraum


     informativ,
     abwechslungsreich,
     hilfreich.



Die Deutsche Rheuma-Liga NRW bietet in jedem Jahr ein abwechslungsreiches Seminar- und Schulungsprogramm für Betroffene und Ehrenamtliche an.

Mitgliedern bieten wir unter der Rubrik Mitglieder-Service die Möglichkeit, Seminare auch direkt online zu buchen. Wenn Sie noch kein Mitglied sind und sich für ein Seminar interessieren, nehmen Sie bitte per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf. Bitte beachten Sie auch die organisatorischen Hinweise.

Die Seminare sind neben den zahlreichen anderen Angeboten ein wesentliches Element unserer Arbeit mit und für rheumakranke Menschen.

In den Patientenseminaren haben Sie die Möglichkeit

  • sich in einer Gruppe mit Gleichbetroffenen zu informieren und auszutauschen
  • neue Anregungen zu erhalten
  • vom Alltag abzuschalten
  • auf dem Weg des Umgangs mit der Erkrankung voranzukommen und so
  • ihre Lebensqualität zu steigern.

Werfen Sie doch einen Blick in unseren Seminarflyer 2015. Zum Lesen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader®, den Sie hier kostenlos herunterladen können. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

zum aktuellen Seminarflyer


  • Nr.:
    16-101
    Titel:
    Fibromyalgie – das „unbekannte“ Rheuma?! Grundkurs für an Fibromyalgie Erkrankte
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Fibromyalgie
    Referenten:
    Prof. Dr. med. Michael Hammer, Rheumatologe, Klinik St. Josef-Stift Sendenhorst Birgit Wolk-Schmoock, Dipl.-Psychologin
    Termin:
    04.03.2016 (17.00 Uhr) bis 06.03.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    05.02.2016
    Ort:
    Mercure Hotel, Hamm
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Fibromyalgie-Betroffene haben häufig einen besonders langen Diagnoseweg hinter sich. Noch immer wird die Erkrankung mit ihren Beschwerden nicht ernst genug genommen. Das Seminar vermittelt Ihnen grundlegende medizinische Informationen über das Fibromyalgie-Syndrom. Sie lernen Möglichkeiten der psychologischen Schmerztherapie sowie den Einfluss von Stress und Belastung auf die Krankheitsverarbeitung kennen. Der Austausch der Teilnehmer/innen untereinander steht hierbei ebenso im Blickpunkt wie die Vermittlung von Informationen zur Bewältigung der unterschiedlichen Beschwerden.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-102
    Titel:
    Neue Wege zur Entspannung – Dem Schmerz aktiv begegnen
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen
    Referenten:
    Mitarbeiter/innen der Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf Elisabeth Eufinger, Feldenkrais-Lehrerin Mira Müller-Grosse, Yoga-Lehrerin
    Termin:
    04.03.2016 (17.00 Uhr) bis 06.03.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    05.02.2016
    Ort:
    Maritim Hotel Schnitterhof / Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Entspannung spielt eine wichtige Rolle im Leben mit der Erkrankung und in der Bewältigung des Schmerzes. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, mit denen man körperliche Verspannungen lösen und den Stressabbau unterstützen kann. Sie erhalten neue Kraft und können besser mit den Schmerzen der Erkrankung umgehen. Nach einer kurzen Einführung in die psychologische Schmerzbewältigung lernen Sie verschiedene Entspannungsmethoden aktiv kennen. Sie üben die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und die Feldenkrais-Methode. Aktive Entspannung wie Nordic Walking und Aqua Jogging stehen ebenfalls auf dem Programm. Besondere Aufmerksamkeit schenken Sie Bewegungsübungen aus dem klassischen Yoga, die für alle Teilnehmer/innen geeignet sind und die in aller Ruhe, achtsam und mit besonderer Aufmerksamkeit für die Atmung eingeübt werden.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-103
    Titel:
    Die launische Erkrankung: Psoriasis Arthritis
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Psoriasis Arthritis
    Referenten:
    Till Fassbinder, St. Josef Stift Sendenhorst Herrn PD Dr. Vinzenz Oji, Uniklinik Münster Mitarbeiter/innen der Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf
    Termin:
    15.04.2016 (17.00 Uhr) bis 17.04.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    18.03.2016
    Ort:
    Maritim Hotel Schnitterhof / Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Bei einer Psoriasis Arthritis kommen zwei Erkrankungen zu-sammen: Schuppenflechte und Gelenkentzündung. Die Erkrankung kann sehr unterschiedlich verlaufen, weshalb die Diagnose oft erst spät gestellt wird. An diesem Wochenende lernen Sie beide Seiten Ihrer Erkrankung kennen. Ein Rheumatologe und ein Hautarzt infor-mieren Sie über die medizinischen Aspekte. Sie erhalten Informationen über die Auswirkungen von Ernährung auf das Krankheitsgeschehen und erfahren, wie Sie mit Entspannung und Bewegung selbst dazu beitragen können, das Sie sich in Ihrer Haut wieder wohlfühlen
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-104
    Titel:
    Von wegen tatenlos!
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Rheumatoiden Arthritis
    Referenten:
    Prof. Dr. med. Michael Hammer, Rheumatologe, Klinik St. Josef-Stift Sendenhorst Mitarbeiter/innen Klinik St. Josef-Stift Sendenhorst Dorothee Chrzanowski, Dipl.-Psychologin Klinik am Hellweg, Bad Sassendorf Ute Gössing, Podologin Elisabeth Eufinger, Feldenkrais-Lehrerin
    Termin:
    22.04.2016 (17.00 Uhr) bis 24.04.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    25.03.2016
    Ort:
    Ringhotel am Stadtpark, Lünen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Rheumatoide Arthritis ist die häufigste entzündliche Gelenkerkrankung. Sie verursacht schmerzhafte Veränderungen an den Gelenken und kann auch das seelische Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen. Der tägliche Umgang mit Schmerzen und Funktionseinschränkungen und der Verzicht auf früher selbstverständliche Tätigkeiten sind nicht einfach zu verkraften. An diesem Wochenende erhalten Sie grundlegende Informationen über die Rheumatoide Arthritis und ihre Therapiemöglichkeiten. Sie erfahren, wie Ergotherapie die Gelenke günstig beeinflussen kann. Eine Podologin informiert Sie über mögliche Auswirkungen der Erkrankung auf Ihre Füße und erläutert u. a. den Einsatz orthopädischen Schuhwerks. Sie werden sehen, dass Sie auch viel selbst für sich tun können: Durch Ihre Ernährung können Sie die Erkrankung günstig beeinflussen, Feldenkrais und Entspannungsübungen helfen im Umgang mit dem Schmerz.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-105
    Titel:
    Man müsste noch mal 20 sein …
    Zielgruppe:
    Rheumakranke ab 70 Jahre
    Referenten:
    N.N. Physiotherapeutin Rosemarie Beckmann, Entspannungstrai-nerin
    Termin:
    22.04.2016 (15.00 Uhr) bis 24.04.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    25.03.2016
    Ort:
    Hotel Erika Stratmann, Bad Driburg
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    … und so fit wie damals! Unser Seminar hilft Ihnen mit Tipps, wie Sie geistig und körperlich aktiv und fit bleiben. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Wochenende in Bad Driburg., das Sie mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im „Café Park“ beginnen. Im Anschluss lernen Sie bei einer Erlebnisführung den gräflichen Park kennen. Aktive Entspannung bei Wassergymnastik und bewusste Entspannung nach Jacobsen oder bei einer Klangmeditation in der Salzgrotte werden sich abwechseln. Auch kreativ dürfen Sie an diesem Wochenende sein! Sie möchten nicht allein an dem Seminar teilnehmen? Gern können Sie auch eine Begleitung zu diesem Wochenende anmelden.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-106
    Titel:
    Tanzen ist Lebensfreude
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen, Singles und Paare
    Referenten:
    Susanne Bartsch, Tanzlehrerin, Kranken-schwester Horst Bartsch, Tanzlehrer
    Termin:
    30.04.2016 (10.30 Uhr) bis 01.05.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    02.04.2016
    Ort:
    Haus Nordhelle, Meinerzhagen
    Kosten:
    Mitglieder: 72,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 107,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Es gibt viele Wege, im Alltag nicht einzurosten. Doch ist Tanzen eine der angenehmsten und unterhaltsamsten Formen, den Körper in Schwung und den Kreislauf auf Touren zu bringen. Zu zweit oder in großer Runde - Tanzen vereint Freude und Genuss, Geselligkeit und Gesundheit gleichermaßen. Keine Angst vor komplizierten Schrittfolgen: Jeder tanzt nach seinen individuellen Möglichkeiten und zum Vergnügen. Tanzen wird sich mit Entspannungs- und Lockerungsübungen abwechseln. Lernen kann auch lustig sein! Sie wollten schon lange einmal wieder tanzen, aber Ihnen fehlt der Tanzpartner? Dann sind Sie hier richtig. Singles und Paare sind gleichermaßen willkommen.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-107
    Titel:
    Über den Wolken
    Zielgruppe:
    Junge Rheumatiker 18 bis 35 Jahren
    Referenten:
    Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin, Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V. N.N., Physiotherapeutin
    Termin:
    18.06.2016 (11.00 Uhr) bis 18.06.2016 (19.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    21.05.2016
    Ort:
    LSV Grenzland, Grefrath
    Kosten:
    Mitglieder: 15,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 20,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Einen traumhaften Tag erleben, lautlose Schwerelosigkeit und Vogelperspektive genießen, ´raus aus dem Alltag, hinein in neue Erfahrungen! Ein spannendes Wochenende rund um´s Segelfliegen. Mit dem Schnupperkurs im Segelfliegen können Junge Rheu-matiker ihre Grenzen testen und vielleicht sogar ausdehnen. Beim Segelfliegen lassen sich Ängste überwinden und fast immer ungeahnte Sichtweisen kennen lernen. Die grenzüberschreitende Erfahrung wird in einer tragfähigen Gruppe von netten Menschen leicht möglich. Wichtig sind an diesem Wochenende das gemeinsame Erleben und der Erfahrungsaustausch – nicht nur zum Fliegen und inklusive Freude und Spaß.
     
  • Nr.:
    16-108
    Titel:
    Extratouren
    Zielgruppe:
    Rheumakranke Jugendliche ab 12 Jahre
    Referenten:
    Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin, Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V. Steffi Brix, Physiotherapeutin Bernd Linsen, Jugendleiter
    Termin:
    10.06.2016 (17.00 Uhr) bis 12.06.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    13.05.2016
    Ort:
    Haus am Turm, Essen
    Kosten:
    Mitglieder: 32,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 32,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Extra und außergewöhnlich: unsere Extratouren für rheumakranke Jugendliche. In einer Gruppe von Gleichaltrigen könnt ihr euren Aktionsradius erweitern, ohne euch umständlich zur rheumatischen Erkrankung erklären zu müssen. Wir unternehmen wieder eine Entdeckungsreise zu den eigenen Stärken und Interessen. Je nach den individuellen Fähigkeiten gehen wir wieder schwierige Herausforderungen gemeinsam an. Fasst Vertrauen zu euch selbst, aber auch zur Gruppe, wenn es um spannende Aktionen geht. Das diesjährige Highlight: spannende Aktionen im Licht- und Luftbad am Baldeneysee. Wie immer werden unsere Extratouren wieder physiothera-peutisch begleitet. Also: einfach anmelden und mitkommen. Eine Freundin oder ein Freund sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf euch!
     
  • Nr.:
    16-109
    Titel:
    Herausforderung Rheuma – Nimm Dein Leben in die Hand
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen mit einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung oder einer aktivierten Arthrose am Beginn ihrer Erkrankung
    Referenten:
    Speziell ausgebildete Leiter/innen mit einer rheumatischen Erkrankung
    Termin:
    11.06.2016 (11.00 Uhr) bis 12.06.2016 (15.30 Uhr)
    2. Termin:
    25.06.2016 (11.00 Uhr) bis 26.06.2016 (15.30 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    14.05.2016
    Ort:
    Hotel Franz, Essen
    Kosten:
    Mitglieder: 155,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 190,00 € pro Person
    Beschreibung:
    „Ich will nicht, dass Rheuma mein Leben beherrscht, aber wie kann ich das verändern?“ Nach einem international anerkannten Konzept lernen die Teilnehmer/innen an zwei Wochenenden, für sich passende Antworten auf diese Frage zu finden. Angeleitet durch erfahrene Trainer/innen, die selbst an Rheuma erkrankt sind, lernen sie neue Wege kennen, um mit den Folgen der Erkrankung besser zurecht zu kommen. Das Seminar richtet sich an Rheumakranke, die sich mit den Konsequenzen ihrer Erkrankung für das weitere Leben auseinandersetzen wollen und die ihre Diagnose vielleicht erst seit kurzer Zeit haben. Pro Termin können beide Wochenenden nur als Gesamtheit gebucht werden. Die Seminargebühren enthalten die Hotel- und Seminarkosten für beide Wochenenden sowie ein Handbuch, das über das Seminar hinaus für die Alltagsbewältigung nachhaltig genutzt werden kann.
     
  • Nr.:
    16-110
    Titel:
    Arthrose kann jeden treffen
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Arthrose
    Referenten:
    Dr. med. H.-W. Ostermann, Orthopäde Mitarbeiter/innen der Klinik Porta-Westfalica, Bad Oeynhausen
    Termin:
    17.06.2016 (16.00 Uhr) bis 19.06.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    20.05.2016
    Ort:
    Gesundheitshotel Porta-Westfalica, Bad Oeynhausen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Diagnose Arthrose - was heißt das überhaupt? Was kann ich tun, damit der Verschleiß nicht fortschreitet? Was sind die richtigen Therapiemöglichkeiten in welchem Stadium der Erkrankung? Wie können Bewegung, Physio- und Ergotherapie oder auch eine Ernährungsumstellung helfen? Was ist, wenn doch eine Operation und eine Gelenkprothese notwendig werden? Degenerativ-rheumatische Gelenkerkrankungen wie Arthrosen können die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit der Betroffenen oft sehr beeinträchtigen. Das Seminar vermittelt vielfältige Informationen, z.B. über die Behandlungsmöglichkeiten moderner Rehabilitationsmedizin. Sie erhalten Anregungen, selbst aktiv den Krankheitsverlauf zu beeinflussen, und können diese Möglichkeiten unter Anleitung in den Therapieräumen und im Thermalsolezentrum der Klinik Porta Westfalica ausprobieren. Praktische und hilfreiche Tipps für den Alltag runden das Seminarprogramm ab.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-111
    Titel:
    Sicher. Schlagfertig. Selbstbewusst. WenDo für rheumakranke Frauen
    Zielgruppe:
    Rheumakranke Frauen aller Altersgruppen
    Referenten:
    Martina Kuschel, Dipl.-Sozialpädagogin und WenDo Trainerin, Freiberufliche Referentin
    Termin:
    24.06.2016 (17.00 Uhr) bis 26.06.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    27.05.2016
    Ort:
    Haus Nordhelle, Meinerzhagen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Ein Selbstverteidigungstraining für rheumakranke Frauen - für viele unvorstellbar. Aber Angst im Dunkeln, vor Belästigung, das Gefühl nicht ernst genommen zu werden, das kennt jede Frau. WenDo trainiert souveränes und selbstbewusstes Auftreten. Die Teilnehmerinnen lernen, im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten, Beleidigungen und Grenzüberschreitungen entschieden zurückzuweisen und sich bei körperlichen und verbalen Angriffen zu schützen und zu verteidigen. Auch Rollstuhlfahrerinnen sind willkommen. Krankheitsspezifische Einschränkungen werden jederzeit berücksichtigt. Ziel des Wochenendes ist eine wohltuende Balance zwischen Bewegung und Ruhe, Übungen und Pausen und auch zwischen Lachen und Ernsthaftigkeit.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-112
    Titel:
    Reif für die Insel
    Zielgruppe:
    Familien mit einem rheumakranken Kind
    Referenten:
    Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin, Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V.
    Termin:
    03.08.2016 (17.00 Uhr) bis 08.08.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    06.07.2016
    Ort:
    DJH Borkum
    Kosten:
    Mitglieder: 100,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 00,00 € pro Person
    Beschreibung:
    In Familien mit einem rheumakranken Kind müssen alle Familienmitglieder im Alltag Belastungen gemeinsam tragen und bewältigen. Durch die über lange Zeiträume notwendigen Therapien schmilzt das familiäre Zeitbudget, und der Alltag muss oft an den Erfordernissen der chronischen Erkrankung des Kindes ausgerichtet werden. Rheumakranke Kinder brauchen Zeit mit ihrer Familie, eine Auszeit von den Alltagsbelastungen durch die chronische Erkrankung, Zeit für gemeinsame Aktivitäten und gemeinsamen Spaß. All dies möchten wir Familien mit einem rheumakranken Kind ermöglichen, ergänzt um ein Programm zur Unterstützung der Krankheitsbewältigung. Wind und Wellen, Sonne und Sand: Wenn auch Ihre Familie reif für die Insel ist, ist unser Sommerferienkurs das Richtige.
     
  • Nr.:
    16-113
    Titel:
    Jeder ist ein Künstler
    Zielgruppe:
    Rheumakranke Frauen aller Altersgruppen
    Referenten:
    Heide Eggert Corinna Elling-Audersch Silvia Streib Cobas Manuela Zapp Ehrenamtliche der Deutschen Rheuma-Liga NRW
    Termin:
    19.08.2016 (17.00 Uhr) bis 21.08.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    22.07.2016
    Ort:
    Malteser Kommende, Engelskirchen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    … und was wollten Sie schon immer mal machen? In der Routine des Alltags kommen unsere kreativen Seiten oft nicht zum Ausdruck. Dabei ist Kreativität wichtig, denn mit ihr eröffnen wir uns unerwartete Handlungsspielräume. Kreativität braucht Muße, die wir uns an diesem Wochenende nehmen werden. Gestalten sie für Ihr Zuhause stimmungsvolle Beleuchtung mit einer selbst entworfenen Lampe oder malen sie mit Acrylfarbe das Bild, nach dem Sie schon so lange suchen, einfach selbst. Kennen Sie schon Dekopatch? Lassen Sie sich überraschen. Entspannungs- und Genusstraining, Kosmetiktipps sowie Bewegung mit Musik runden das Programm ab. "Jeder Mensch ist kreativ, wenn er sich offen in die Welt seiner eigenen Phantasie begibt." (Ernest Hemingway)
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-114
    Titel:
    Es muss nicht immer Salat sein!
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen
    Referenten:
    Stefan Gebing, Ergotherapeut Ute Luckey, Ernährungsberaterin
    Termin:
    26.08.2016 (17.00 Uhr) bis 28.08.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    29.07.2016
    Ort:
    In Via Hotel, Paderborn
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Fleischloses Essen liegt im Trend. Die gesundheitlichen Auswirkungen übermäßigen Fleischkonsums und die Massentierhaltung motivieren viele Menschen dazu, auf tierische Lebensmittel zu verzichten. In diesem Seminar wird es um die Frage gehen, ob eine vegetarische oder vegane Ernährungsweise auch für Betroffene einer rheumatischen Erkrankung geeignet ist. Sie lernen Le-bensmittel kennen, mit denen Sie auch ohne tierische Lebensmittel eine abwechslungsreiche Kost mit genügend Nährstoffen sicherstellen können. Mit Hilfsmitteln, die Rheumakranken die Küchenarbeit erleichtern, bereiten Sie selbst schmackhafte Gerichte zu. Freuen Sie sich auf gemeinsames Kochen und Essen, Genuss, Entspannung und gute Laune.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-115
    Titel:
    Fibromyalgie – Umgang mit der täglichen Belastung. Aufbauseminar für an Fibromyalgie Erkrankte
    Zielgruppe:
    Rheumakranke mit einer Fibromyalgie die bereits am Grundkurs teilgenommen haben
    Referenten:
    Birgit Wolk-Schmoock, Dipl.-Psychologin
    Termin:
    26.08.2016 (17.00 Uhr) bis 28.08.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    29.07.2016
    Ort:
    Relexa Hotel, Ratingen
    Kosten:
    Mitglieder: 92,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 127,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Der Umgang mit Stress- und Belastungsfaktoren spielt für an Fibromyalgie Erkrankte eine wichtige Rolle. Ansteigende, sich verstärkende Schmerzen sind häufig ein Hinweis auf eine problematische Bewältigung des Alltags. Aktuelle Belastungen erfordern andere Bewältigungsstrategien als langfristig bestehende. Für beide Situationen lernen Sie in diesem Seminar die richtigen Methoden kennen und anzuwenden. Mit Hilfe der individuellen Stressanalyse arbeiten Sie in Kleingruppen Ihre Stärken, Schwächen und Entwicklungsmöglichkeiten im Umgang mit Stress heraus und werden feststellen, wie Sie die Belastung bereits durch eine veränderte Einstellung vermindern können.
    Hinweis zur Verfügbarkeit:
    Dieses Seminar ist bereits belegt. Bei einer Reservierung gelangen Sie auf die Nachrückliste.
     
  • Nr.:
    16-116
    Titel:
    Familienseminar für Familien mit einem rheumakranken Kind
    Zielgruppe:
    Rheumakranke Kinder, Jugendliche und ihre Familien
    Referenten:
    N.N., Kinderrheumatologe Annelie Schütte, Dipl.-Sozialarbeiterin, Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V.
    Termin:
    09.09.2016 (17.00 Uhr) bis 11.09.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    12.08.2016
    Ort:
    Familien-Ferien-Zentrum Lieberhausen, Gummersbach
    Kosten:
    Mitglieder: 27,00 € pro Person / Kinder (5-17J) 17,00
    Nichtmitglieder: 00,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Die rheumatische Erkrankung eines Kindes stellt oft vielschichtige Herausforderungen. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Familien, die viele Schwierigkeiten schon bewältigt haben, wirkt dabei entlastend. In Gesprächen und bei gemeinsamen Aktionen gewinnen Eltern, Kinder und Jugendliche neue Impulse und Sichtweisen sowie Anregungen und lohnende Tipps für den Alltag mit der chronischen Erkran-kung. Beim Familienwochenende können sich Eltern und auf Wunsch auch die Jugendlichen zudem auf interessante Fachvorträge aus dem Themenbereich der Kinder- und Jugendrheumatologie konzentrieren und das Wissen über die Erkrankung sowie den konstruktiven Umgang mit ihr stärken. Die Kinder werden währenddessen gut betreut. Genuss und Freude kommen nicht zu kurz, denn sie sind wichtige Fakto-ren, mit denen die Gesundheit aktiv gefördert werden kann. So sorgen der Erfahrungsaustausch, viel Bewegung, Spiel und Spaß für ein entspanntes Miteinander, Erholung pur und neue Erfahrungen.
     
  • Nr.:
    16-117
    Titel:
    Herausforderung Rheuma – Nimm Dein Leben in die Hand
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen mit einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung oder einer aktivierten Arthrose am Beginn ihrer Erkrankung
    Referenten:
    Speziell ausgebildete Leiter/innen mit einer rheumatischen Erkrankung
    Termin:
    17.09.2016 (11.00 Uhr) bis 18.09.2016 (15.30 Uhr)
    2. Termin:
    01.10.2016 (11.00 Uhr) bis 02.10.2016 (15.30 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    20.08.2016
    Ort:
    Hotel Aspethera, Paderborn
    Kosten:
    Mitglieder: 155,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 190,00 € pro Person
    Beschreibung:
    „Ich will nicht, dass Rheuma mein Leben beherrscht, aber wie kann ich das verändern?“ Nach einem international anerkannten Konzept lernen die Teilnehmer/innen an zwei Wochenenden, für sich passende Antworten auf diese Frage zu finden. Angeleitet durch erfahrene Trainer/innen, die selbst an Rheuma erkrankt sind, lernen sie neue Wege kennen, um mit den Folgen der Erkrankung besser zurecht zu kommen. Das Seminar richtet sich an Rheumakranke, die sich mit den Konsequenzen ihrer Erkrankung für das weitere Leben auseinandersetzen wollen und die ihre Diagnose vielleicht erst seit kurzer Zeit haben. Pro Termin können beide Wochenenden nur als Gesamtheit gebucht werden. Die Seminargebühren enthalten die Hotel- und Seminarkosten für beide Wochenenden sowie ein Handbuch, das über das Seminar hinaus für die Alltagsbewältigung nachhaltig genutzt werden kann.
     
  • Nr.:
    16-118
    Titel:
    Sie haben uns noch gefehlt!
    Zielgruppe:
    Mitglieder der Deutschen Rheuma-Liga NRW, die sich ehrenamtlich engagieren möchten und in der Region Bergisches Land/ Südwestfalen/ südliches Ruhrgebiet wohnen
    Referenten:
    Ehrenamtliche der Deutschen Rheuma-Liga NRW e.V.
    Termin:
    23.04.2016 (11.00 Uhr) bis 24.04.2016 (14.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    26.03.2016
    Ort:
    Ringhotel Zweibrücker Hof, Herdecke
    Kosten:
    Mitglieder: 00,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 00,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Bewegungsangebote und Gesprächskreise vor Ort, qualifizierte Rheuma-Beratung, Fortbildung für Ärzte und Medizinstudenten, Kurse für neu betroffene Rheumakranke, politisches Engagement - Die Deutsche Rheuma-Liga NRW bietet viele Möglichkeiten, aktiv an der Gestaltung einer besseren Welt für Rheumakranke mitzuwirken. Ehrenamtliches Engagement in einer großen Gemeinschaft macht Spaß, schafft neue Kontakte und Erfahrungen und bereichert das eigene Leben. Sie haben Freude an neuen Aufgaben und etwas Zeit? Wenn Sie in der genannten Region wohnen, möchten wir Ihnen an diesem Wochenende die vielfältigen Möglichkeiten eines Engagements in unserem Verband vorstellen. Gehen Sie auf die Reise durch das Ehrenamt in der Deutschen Rheuma-Liga NRW und erfahren Sie von anderen Engagierten, wie sie die ehrenamtliche Praxis erleben und welche Unterstützung der Verband bietet. Wir freuen uns auch über Interessent/innen aus anderen Regionen. Gern vermitteln wir Ihnen den Kontakt zu einem ehrenamtlichen Team an Ihrem Wohnort. Informationen unter 0201-82797-921.
     
  • Nr.:
    16-HR-1
    Titel:
    Herausforderung Rheuma – Nimm Dein Leben in die Hand- Kurs vor Ort
    Zielgruppe:
    Rheumakranke aller Altersgruppen mit einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung oder einer aktivierten Arthrose am Beginn ihrer Erkrankung
    Referenten:
    speziell hierfür ausgebildeten Leiter/innen mit einer rheumatischen Erkrankung
    Termin:
    09.04.2016 (10.00 Uhr) bis 30.04.2016 (16.00 Uhr)
    Anmeldeschluss:
    12.03.2016
    Ort:
    Seniorenzentrum Krefeld e.V.
    Kosten:
    Mitglieder: 40,00 € pro Person
    Nichtmitglieder: 64,00 € pro Person
    Beschreibung:
    Der Kurs findet an 3 Samstagen statt und dauert jeweils 6 Stunden. 09. April 2016 10.00-16.00 Uhr 16. April 2016 10.00-16.00 Uhr 30. April 2016 10.00-16.00 Uhr „Ich will nicht, dass Rheuma mein Leben beherrscht, aber wie kann ich das verändern?“ Nach einem international anerkannten Konzept lernen die Teilnehmer/innen an drei Samstagen, für sich passende Antworten auf diese Frage zu finden. Angeleitet durch erfahrene Trainer/innen, die selbst an Rheuma erkrankt sind, lernen sie neue Wege kennen, um mit den Folgen der Erkrankung besser zu Recht zu kommen. Das Seminar richtet sich an Rheumakranke, die sich erst seit kurzer Zeit mit den Konsequenzen ihrer Erkrankung für das weitere Leben auseinandersetzen. Die Seminargebühr enthalten alle anfallenden Kosten sowie Verpflegung an den drei Samstagen und ein Handbuch, das über das Seminar hinaus für die Alltagsbewältigung nachhaltig genutzt werden kann. Die Fahrtkosten sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen.
     
 
 

Menü

Forum

Willkommen im Diskussionsforum der Deutschen Rheuma-Liga. Sie werden weitergeleitet zum Forum der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband. Bitte melden Sie sich dort neu an.

Zum Forum

Newsletter

Kostenlos und unverbindlich: Unser Newsletter mit aktuellen Informationen rund um Rheuma. Die Abbestellung ist jederzeit hier möglich.


Rheuma-Liga vor Ort in NRW

Für Angebote und aktuelle Termine der Arbeitsgemeinschaft (AG) in Ihrer Nähe geben Sie bitte Ihre Stadt an.

Sie sind unter 35 Jahre? Informationen und Termine der Jungen Rheumatiker finden Sie hier.

AG-Suchmaschine

Suche

Volltextsuche