Arbeitsgemeinschaft Junge Rheumatiker (AG 90)

Deutsche Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen e.V.

Die Kontaktadresse der Arbeitsgemeinschaft erhalten Sie über die Geschäftsstelle.



WICHTIGER HINWEIS

Die Arbeitsgemeinschaften werden jetzt nach und nach auch die persönlichen Sprechzeiten wieder anbieten. Die Schaffung der hierfür notwendigen Voraussetzungen kann von Region zu Region unterschiedlich lange dauern. Bitte nehmen Sie daher zunächst Kontakt per Telefon oder per Mail auf. Auch erste Aktivitäten werden vorsichtig wieder aufgenommen. Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Wir bitten Sie daher noch um ein kleines bisschen Geduld und danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Sprechzeiten

Sprechstunde für junge Menschen mit Rheuma in der AG Soest auf Nachfrage.
Kontakt über: ag-soest@rheuma-liga-nrw.de

Angebote

Die AG 90 - unsere landesweite Arbeitsgemeinschaft für Eltern rheumakranker Kinder und Junge Rheumatiker bis 35 Jahren - arbeitet nach dem Prinzip der Selbsthilfe: Betroffene unterstützen Betroffene. Hier gibt es viele Möglichkeiten, mitzumischen, andere zu unterstützen und selbst unterstützt zu werden sowie sich einzumischen.

Landesweite Treffen der Jungen Rheumatiker bieten Möglichkeiten zu Austausch und zum Kontakt.

Qualifizierte Rheuma-Beratung (Telefon 0201 / 82797-190),

Alters- und diagnosespezifische/r Gesprächskreis/e

„Rheuma-& Fibromyalgie-Treff für Jung und Alt“
(jeden zweiten Dienstag im Monat).
Wann: 10.03.2020 von 18:00 – 19:30 Uhr
Wo: Kulturhaus „Alter Schlachthof“, Raum 3, Ulrichertor 4, 59494 Soest
Kontakt: ag-soest@rheuma-liga-nrw.de oder 0201 / 82797776

Treff für junge Menschen mit Rheuma in OWL
Wann: Samstag, 22. Februar 2020 um 15.00 h
Wo: Selbsthilfe-Kontaktstelle, Stapenhorststr. 5, 33615 Bielefeld
Wegbeschreibung unter: www.selbsthilfe-bielefeld.de
Kontakt: ag-bielefeld@rheuma-liga-nrw.de oder
Tel.: 0201 / 82797-718 oder -118.

Weitere Informationen

Die Seite befindet sich im Aufbau. Es lohnt sich, immer mal wieder vorbeizuschauen.

WICHTIGER HINWEIS

Die Arbeitsgemeinschaften werden jetzt nach und nach auch die persönlichen Sprechzeiten wieder anbieten. Die Schaffung der hierfür notwendigen Voraussetzungen kann von Region zu Region unterschiedlich lange dauern. Bitte nehmen Sie daher zunächst Kontakt per Telefon oder per Mail auf. Auch erste Aktivitäten werden vorsichtig wieder aufgenommen. Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Wir bitten Sie daher noch um ein kleines bisschen Geduld und danken Ihnen für Ihr Verständnis!