Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Angebot und nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir beachten strikt alle Datenschutzvorschriften, genauso wie die Regelungen des Telemediengesetzes und des Telekommunikationsgesetzes. Hier möchten wir Ihnen einen einfachen Überblick darüber geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

Deutsche Rheuma-Liga NRW e.V.
III. Hagen 37
45127 Essen

Telefon: +49(0)201 – 8 27 97 0
E-Mail: info@rheuma-liga-nrw.de
Bei Fragen zum Datenschutz auf dieser Webseite können Sie sich auch direkt an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden:
datenschutz@rheuma-liga.de.

Datenerhebung, Speicherung und Nutzung

Personenbezogene Daten werden auf unserer Webseite nur im notwendigen Umfang erhoben und wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Einige Daten, zum Beispiel Name, Adresse und E-Mail-Adresse, geben Sie bei der Kontaktaufnahme selbst bekannt. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite betreten.

Alle Daten werden in einem sicheren Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Wir verwenden Daten nur zu den Zwecken, die hier oder auf der jeweiligen Webseite angegeben sind.

Zugriff auf die Daten haben nur besonders berechtigte Personen im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung. Wir geben Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilen oder dass wir aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet oder befugt sind. Insbesondere werden die Daten in keinem Fall zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Wir sichern Ihnen zu, dass alle persönlichen und geschäftlichen Angaben jederzeit vertraulich behandelt werden.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte,  die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenverarbeitung

Wir erheben und speichern aus technischen Gründen automatisch bei jedem Besuch einige Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind im Einzelnen:

  • Der verwendete Browser und dessen Version
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Die IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Der Zeitpunkt der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir verwenden die Daten ausschließlich zur Aufrechterhaltung und Verbesserung unseres Internetangebots. Nach einer statistischen Auswertung werden die Daten gelöscht.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Matomo

Unsere Webseite verwendet Matomo, einen Webanalysedienst. Matomo verwendet so genannte „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die die Analyse der Nutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Dieses dient ausschließlich der Optimierung unserer Webseite. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als einzelne/r Nutzer/in für uns nicht mehr erkennbar sind. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein so genanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen neu aktiviert werden muss.

Bestellung von Informationsmaterial

Wenn Sie über unsere Seiten per Merkzettel und Formular Informationsmaterialien per Post anfordern, werden die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten aus dem Formular per E-Mail an unsere Geschäftsstelle versendet. Beachten Sie bitte hierzu den Abschnitt „E-Mails“. Ihre Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Online-Anmeldung zu Seminaren (nur im Mitgliederbereich möglich)

Wenn Sie sich über unsere Seiten per Merkzettel und Formular zu Seminaren anmelden, werden die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten aus dem Formular per E-Mail an unsere Geschäftsstelle versendet. Beachten Sie bitte hierzu den Abschnitt „E-Mails“. Ihre Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

E-Mails

Bitte beachten Sie, dass E-Mails meist unverschlüsselt übertragen werden. Dies gilt sowohl für E-Mails, die Sie an uns richten, als auch für unsere Antworten an Sie.
Wenn Sie die Risiken der unverschlüsselten Übertragung vermeiden wollen, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Post an uns. Sie können all unsere Leistungen auch ohne die Nutzung von E-Mails erhalten.
E-Mails werden aus rechtlichen Gründen sechs Jahre lang gespeichert und dann gelöscht.

Facebook, Google+, Twitter, Youtube

Bitte bedenken Sie bei Angaben zu Ihrer Person, vor allem bei gesundheitlichen Angaben, dass diese Daten durch die Social-Media-Unternehmen genutzt werden könnten.

Beim Klicken auf Links unserer Webseite zu unseren Aktivitäten auf Facebook, Twitter, Youtube und anderen Social-Media-Angeboten kann es sein, dass der Anbieter Nutzungsdaten erfasst und ggf. in Serverprotokollen speichert. Hierauf hat die Deutsche Rheuma-Liga keinen Einfluss.
Insbesondere gilt dieses wenn Sie eine  mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen. Hier wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Ähnliches gilt für andere Social-Media-Angebote.
Wenn Sie in Ihrem Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie evtl. dem Anbieter, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.

Die Nutzung von Social-Media Angeboten erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Bitte beachten Sie, dass Social Media von den jeweiligen Social-Media-Unternehmen betrieben werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie diese Unternehmen den Datenschutz beachten. Der Sitz und die Server dieser Unternehmen liegen meist außerhalb der Europäischen Gemeinschaft und es gelten somit evtl. geringere Datenschutzbestimmungen.

Auskunfts- und Beschwerderecht

Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie können auch die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern diese nicht aus rechtlichen Gründen (zum Beispiel zur Abwicklung von Mandaten oder Ihrer Mitgliedschaft)  gespeichert werden müssen.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht zu, z.B. bei dem/der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes NRW als zuständiger Stelle.

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. die Anforderung/der Download von Informationsmaterialien oder die Anmeldung zu Seminaren) über unsere Webseite erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Desweiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.