20.01.2020

Selbsthilfeprofis gesucht

banner_basis_310698299

Sie finden es gut, wenn Betroffene ihre Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen? Sie möchten die Entwicklung von Rheumakranken von behandelten zu handelnden Patient*innen unterstützen? Ihnen sind Solidarität und ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft wichtig? Dann möchten wir Sie gern kennenlernen.

Wir suchen zwei neue Kolleg*innen für die Bereiche „Service für Arbeitsgemeinschaften“ und „Veranstaltungen und Projekte“.

Wenn Sie einen Abschluss in der Sozialarbeit oder eine vergleichbare Qualifikation haben, dann könnten Sie die Unterstützung für die Ehrenamtlichen in den Arbeitsgemeinschaften sein, die wir suchen. Die ehrenamtlichen Teams in den Arbeitsgemeinschaften gibt es in ganz Nordrhein-Westfalen, so dass die Möglichkeit besteht, wohnortnah zu arbeiten auch dann, wenn Sie nicht in Essen und Umgebung wohnen. Wir bieten einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz mit umfangreichem Aufgabenspektrum, in Teilzeit (30 Stunden pro Woche),  erst einmal befristet auf zwei Jahre zum 1. März 2020. Die Stellenausschreibung mit allen Infos finden Sie hier.

Für den Arbeitsbereich „Veranstaltungen und Projekte“ suchen wir ein Organisationstalent, das unsere Veranstaltungen sicher plant und organisiert und sich auch in Finanzierungsfragen auskennt oder einarbeiten möchte. Auch diese Stelle möchten wir zum 1. März 2020 besetzen. Die Stellenausschreibung mit allen Infos finden Sie hier.

Wenn Sie sich von einem oder beiden Aufgabenbereichen angesprochen fühlen und an einer besseren Welt für Menschen mit einer rheumatischen Erkrankung mitwirken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.