Wir sind einzigartig – unser Rheuma ist selten

Seminar

„Rheumakranke mit einer seltenen Erkrankung haben bis zu ihrer Diagnose meistens einen langen Weg hinter sich und besondere Herausforderungen zu bewältigen. Selten ist eine Erkrankung dann, wenn höchstens fünf von 10.000 Menschen an ihr erkrankt sind. Dies gilt für eine Reihe von Diagnosen des rheumatischen Formenkreises, zum Beispiel für Kollagenosen, Vaskulitiden und viele mehr.

Betroffene einer seltenen Erkrankung machen oft die Erfahrung, überall „die Einzigen“ zu sein. Nach einer Experten-Fragerunde zu den verschiedenen Krankheitsbildern und deren Therapiemöglichkeiten ist  der Austausch über Belastungen im Leben mit der seltenen Erkrankung, Wege aus der Isolation und Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung der inhaltliche Schwerpunkt dieses Seminars. Der Tagungsort bietet mit seiner ruhigen Umgebung und dem Hoteleigenen Schwimmbad zudem Möglichkeiten der Entspannung und Bewegung, die sonst im Alltag oftmals zu kurz kommen.

Interessant wäre für Sie auch der Selbstmanagementkurs unter der Seminar-Nr. 20-102 und 20-115.

Nummer: 20-114
Zielgruppe Rheumakranke mit einer seltenen rheumatischen Erkrankung
Referenten: Dr. Valentin S. Schäfer, Uniklinik Bonn
selbstbetroffene Referent/innen der Deutschen Rheuma-Liga NRW
Termin: 05.09.2020 (10:30 Uhr) bis 06.09.2020 (14:00 Uhr)
Anmeldeschluss: 08.08.2020
Ort Haus Nordhelle, Meinerzhagen
Kosten Mitglieder: 75 € Person / ermäßigt 37,50€
Nichtmitglieder: 114 € Person


Zurück zur Seminarübersicht