26.07.2021

Tätigkeitsbericht 2020

bg_widget_01

Auch wenn die Pandemie Aktivitäten mit persönlichen Begegnungen weitgehend unmöglich machte, war das Jahr 2020 dennoch kein verlorenes Jahr. Ein starker Schwerpunkt unserer Arbeit war die Selbsthilfe von und mit jungen Rheumakranken unter 35 Jahren und die Durchführung einiger Aktivitäten als virtuelle Angebote.

Auch in den Arbeitsgemeinschaften vor Ort ging die Arbeit weiter. Zwar konnte das Funktionstraining nur für eine kurze Zeit wieder angeboten werden. Die Ehrenamtlichen in den Arbeitsgemeinschaften standen den Mitgliedern aber telefonisch zur Verfügung, z.B. mit der „Qualifizierten Rheuma-Beratung“.

Herzlichen Dank an alle Ehrenamtlichen der Deutschen Rheuma-Liga NRW für ihren Einsatz, für ihre Geduld bei der Bewältigung der Pandemiefolgen und für ihr solidarisches Engagement.

Zum Tätigkeitsbericht gelangen Sie hier.

Die Tätigkeitsberichte der letzten 10 Jahre können Sie hier nachlesen.

Besonders möchten wir Ihnen unseren Tätigkeitsbericht 2011 „Sie haben uns noch gefehlt!“ ans Herz legen. Hier erfahren Sie Vieles über das ehrenamtliche Engagement in unserem Verband. Neue Mitstreiter*innen sind in den Arbeitsgemeinschaften vor Ort sehr willkommen. Denn ehrenamtliches Engagement war, ist und bleibt das Herz unseres Verbandes – auch nach der Pandemie.

Hier geht’s zur Webseite jungundrheuma.nrw.