Ärztlicher Telefonservice

Sie haben medizinische Fragen
zu Ihrer rheumatischen Erkrankung?

Antworten gibt der Ärztliche Telefonservice der Deutschen Rheuma-Liga in Nordrhein-Westfalen:

Telefon 01804 – 8 27 97 97*
immer dienstags
18.30 – 19.30 Uhr

(* 20 Cent pro Anruf nur aus dem deutschen Festnetz)

Hier haben Sie die Möglichkeit, allgemeine medizinische Fragen aus der internistischen oder orthopädischen Rheumatologie zu besprechen. Die Gespräche sollen Sie im Umgang mit ihrer Erkrankung unterstützen; sie können den Besuch bei einer Rheumatologin / einem Rheumatologen jedoch nicht ersetzen!

Bei Fragen im Zusammenhang mit Corona erhalten Sie hier eine Erstinformation.

Es steht aus technischen Gründen nur eine Telefonleitung zur Verfügung. Sollte diese besetzt sein, haben Sie bitte Geduld und versuchen es noch einmal.

Aktuelle Termine

Ihre Fragen zu rheumatischen Erkrankungen und ihrer Therapie beantwortet

ein*e internistische*r Rheumatolog*in  am

07. Juni 2022
14. Juni 2022
28. Juni 2022
05. Juli 2022
12. Juli 2022
26. Juli 2022
02. August 2022

Auf Fragen zu Operationen und Gelenkersatz antwortet Ihnen
ein*e orthopädische*r Rheumatolog*in am

21. Juni 2022
19. Juli 2022

Herzlichen Dank an alle Rheumatolog*innen für die ehrenamtliche Unterstützung auch in einer Zeit, in der durch die Verbreitung des  Coronavirus Ihre Kenntnisse und Einsatzbereitschaft besonders gefordert sind!

Wir danken folgenden Ärztinnen und Ärzten, dass sie diesen Service ehrenamtlich unterstützen:

  • Dr. Klaus Bläsius, Düren;
  • Paul Flaxenberg, Essen;
  • Stefanie Freudenberg, Meerbusch;
  • Thomas Gräber, Gütersloh;
  • Dr. Rolf Haaker, Brakel;
  • Dr. med. Michael Hammer, Sendenhorst;
  • med. Alexander Hardung, Köln;
  • med. Jörg Jäger, Menden;
  • Christiane Krapp, Bad Sassendorf;
  • Dietmar Krause, Gladbeck;
  • Anna Maier, Sendenhorst;
  • Bernhard Mintrop, Hattingen;
  • med. Andreas Perniok, Olsberg;
  • med. Ulrich Pfeiffer, Wuppertal;
  • Ansgar Platte, Sendenhorst;
  • Gisela Reichmuth, Herne;
  • Michael Renelt, Sendenhorst;
  • Dr. Martin Rudwaleit, Bielefeld;
  • med. Klaus Schroeder, Hamm;
  • Matthias Sekura, Wesel;
  • Dr. med. Christof Specker, Essen;
  • Maria Stoyanova-Scholz, Duisburg
  • Dr. Johannes Strunk, Köln;
  • Astrid Thiele, Wuppertal.